Familienmusicals 2015

Mittlerweile gibt es elf Werke aus der Feder des Komponisten Thomas Blaeschke.

Er arbeitete bei einigen Alleine, bei einigen mit der Librettistin Kerstin Toelle und bei anderen mit der Librettistin Nina Arena zusammen.

Nach der Premiere von “Träume” im Jahre 2000 folgten noch die Familienmusicals “Scrooge und die Geister der Weihnacht” (2004), “Cinderella und der Schuh zum Glück” (2005), “Das Gespenst von Canterville” (2006), “Schneewittchen und die sieben Zwerge” (2007), sowie das Musical “Maria Stuart” (2008).

Im Winter 2010 folgen gleich zwei neue Familienmusicals: “Aladin und die Wunderlampe” und “Die Schöne und Das Biest”.

2012 folgt “Die Kleine Meerjungfrau” und 2013 “Anastasia – Die letzte Zarentochter” sowie “Die Bremer Stadtmusikanten” (basierend auf “Träume”).

2015 wird “Märchenzauber” aufgeführt – Anfragen nach Schulterminen richten Sie bitte an mail@bremen-musical.de

Nähere Informationen zu unseren Produktionen finden Sie auf den Unterseiten.

MÄRCHENZAUBER 2015

MÄRCHENZAUBER – Eine Musical-Show für die ganze Familie

Die Bremer Musical Company ist bekannt für ihre Weihnachtsproduktionen aus der Feder des Komponisten Thomas Blaeschke.

2015 gibt es wieder eine Musical-Show für die ganze Familie: Märchenzauber.

In dieser Show reisen die kleinen und großen Zuschauer mit der leicht tüdeligen und überarbeiteten Fee Ginger durch verschiedene Märchen und erleben so unterschiedliche Abenteuer. Da gerät man in Nimmerland zwischen Peter Pan und Captain Hook´s Piraten, man versteckt sich mit den Gespenst von Canterville oder vor den 7 Zwergen und geht mit Cinderella auf den Ball oder belauscht Arielle und andere Nixen.

Viele weitere Märchen kommen hinzu und nach und nach versteht man, dass Ginger einen abwechslungsreichen und interessanten Job hat, der sie in der Märchenwelt eigentlich unerlässlich macht.

Trotzdem warnt sie die Zuschauer: „Augen auf bei der Berufswahl!“

Diese Show ist nicht nur was für die kleinen Zuschauer, sondern gerade die Großen werden bei manch versteckt süffisanter Bemerkungen schmunzeln und lernen, was sie als Kinder nicht wussten: jedes Märchen braucht einen Fee!

Auf der Bühne steht als eine der Hauptdarstellerinnen Sara Dähn, die von den Medien mittlerweile als Star gehandelt wird, da sie nicht nur Musicalpreise sondern Auszeichnungen auch in anderen Genres in nationalen und internationalen Wettbewerben errang; Rock, Pop, Chanson, Schlager und Gospel; und das von Südafrika bis Litauen oder Usbekistan.

Für die Regie zeichnet Nina Arena verantwortlich, die u.a. 2013 für das Musical „Anastasia“ die Regie führte; damals in der Hauptrolle übrigens Sara Dähn.

Infos und Kontakt: mail@bremen-musical.de

Termine für Schulen:

Schulvorstellungen – Termine, Orte, Preise und Buchung (Vorbestellung/Anfrage per Mail an):

a)    Musical Theater Bremen, Grünenweg 9, 28195 Bremen, Buchung über mail@eumac.info

b)   Gut Varrel, An der Graft 4, 28816 Stuhr (OT Varrel) Buchung über mail@eumac.info

Termine:

Märchenzauber
Musical Theater Bremen:

Sa., 19.12.15 & So., 20.12.2015,             15.30 Uhr      MÄRCHENZAUBER

Gut Varrel:

Di., 15.12.15 & Mi., 16.12.2015,             (nur 16.12.: für Schulen 10.00 Uhr)

beide Tage öffentlich 17.30 Uhr      MÄRCHENZAUBER

derzeit nur auf Buchung in Schulen – Buchung für öffentliche Veranstaltung über NORDWEST-TICKET.de (andere Preise!)

Eintrittspreise:

Einzelpreis Schüler   € 13,–

Ab 20 Schüler            € 10,–

Ab 50 Schüler            €   9,50

Familiäre Begleiter    € 15,–

1 Lehrer je 20 Schüler frei

weitere Lehrer zum Schülerpreis

Veranstalter:

European Musical Academy Ltd.

Postfach 610 144

28261 Bremen

mail@eumac.info

Buchung per Voranfrage per mail an:

Vorverkauf: mail@eumac.info